Skip to main content

Verantwortung

Unser Leitbild definieren wir aus unternehmerischer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern und Partnern und mit Blick auf die kommenden Generationen.

ERNST nehmen: Verantwortung

Als Unternehmen genießen wir das Vertrauen und den Respekt der Gesellschaft. Diese Verantwortung bestimmt unser Handeln.

Wir sehen ökologisches Engagement, wirtschaftlichen Erfolg und soziale Verantwortung als gleichrangige Ziele an. Konsequent gelebten Umweltschutz verstehen wir als wichtigen Baustein unseres langfristigen Unternehmenserfolges. Wir haben ein Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015, ein Umweltmanagement nach ISO 14001:2004 sowie ein Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 eingeführt.

Unser Handeln richtet sich an folgenden Grundsätzen aus:

Erhalt der natürlichen Ressourcen

Als Unternehmen sind wir eingebunden in unser gesellschaftliches wie auch natürliches Umfeld, zu dessen Erhalt wir beitragen möchten. Die Einhaltung der geltenden Umweltgesetze sowie weiterer Anforderungen bezüglich des Energieeinsatzes, des Energieverbrauchs und der Energieeffizienz ist für uns selbstverständlich. Die Verhinderung von Umweltverschmutzung, Energieverschwendung, Unfällen und Krankheiten hat in allen Abläufen einen hohen Stellenwert

Wir verpflichten uns über die Einhaltung von Gesetzesforderungen, Rechtsvorschriften und weiteren bindenden Pflichten hinaus zu einer kontinuierlichen und systematischen Verbesserung der Umweltleistung unseres Unternehmens.

Bei allen industriellen Tätigkeiten und unseren Produkten betrachten wir den gesamten Lebenszyklus. Das bedeutet für uns, den Verbrauch von Energie, Wasser und Ressourcen zu minimieren, das Aufkommen von Abfällen, Emissionen und Nebenprodukten zu verringern sowie das Abfallmanagement zu unterstützen, so dass aus Abfallprodukten Wertstoffe werden.

Ökologische, sozial faire und energieeffiziente Werkstoffe

Wir sind bestrebt, unsere Beschaffung auf ökologisch unbedenkliche, sozial faire und energieeffiziente Produkte auszurichten. Regionalen Anbietern geben wir bei vergleichbarer Leistung den Vorzug.

Konsequent gelebten Umweltschutz verstehen wir als wichtigen Baustein unseres langfristigen Unternehmenserfolgs.

Größtmögliche Energieeffizienz

Den Aspekt der Energieeffizienz berücksichtigen wir bei der Beschaffung von neuen Anlagen.

Wegweisend für unser Handeln ist das am Vorbild der Natur orientierte Prinzip der Kreislaufwirtschaft,bei dem alle Prozesse in Kreisläufen ablaufen: Abfälle werden wiederverwertet, Prozesswasser wird dem Wasserkreislauf wieder zugeführt und bei der Auswahl unseres Energielieferanten achten wir auf einen hohen Anteil aus erneuerbaren Energiequellen.

Als Betreiber energieintensiver Produktionsprozesse verpflichten wir uns, den Energieeintrag langfristig zu reduzieren und unsere Energieeffizienz in einem ständigen Verbesserungsprozess zu steigern. Wir entwickeln Konzepte zur Energieeinsparung, die wir innerhalb der strategischen und operativen Ziele festlegen.

Betriebssicherheit

Durch regelmäßige Wartungen unserer Anlagen auf der Grundlage eines Wartungs- und Prüfplanes schaffen wir die Voraussetzungen für eine hohe Betriebssicherheit und Verfügbarkeit unserer Anlagen sowie eine stabile Betriebsführung im Sinne der von uns angestrebten Energieeffizienzsteigerungen.

Offener Dialog mit der Gesellschaft

Zu den für uns relevanten gesellschaftlichen Gruppen pflegen wir einen offenen Dialog, der den Grundsatz von Wahrheit und Aufrichtigkeit verfolgt. Über Aktivitäten im Umweltschutz informieren wir regelmäßig.

„Unser Miteinander ist von Menschlichkeit, Fairness und Verantwortung geprägt. Wir denken und handeln zukunftsorientiert, mit Blick auf die nächste Generation.“ 
(Marcel Spengler, Kaufmännischer Leiter)

Förderung durch Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung konkretisiert die Unternehmenspolitik durch Ziele und legt Strategien zur Zielerreichung fest. Sie stellt die für die Anwendung des Systems notwendigen Mittel zur Verfügung und leitet soweit wie möglich Optimierungsmaßnahmen im Sinne des Prozesses der kontinuierlichen Verbesserung ein.