Skip to main content

ERNST-Montagetechnik mit großer Wirkung

Ob Rohrverbinder, Gummiformteile oder Dichtungen – die scheinbar „kleinen“ Montageteile machen den großen Unterschied. Denn: Nur Original-Montageteile von ERNST gewährleisten die Premium-Qualität und die sichere Funktion und exakte Positionierung der ERNST-Abgasanlagen.

Die Premium-Qualität der ERNST-Montagetechnik überzeugt Handel, Werkstatt und Autofahrer.

ERNST-Montagetechnik in Premium-Qualität – Ihre Vorteile:

  • Rohrverbinder & Schellen
    Minimale Leckluftraten, selbst bei leicht abweichenden Durchmessern der zu verbindenden Komponenten, keine störenden Nebengeräusche
  •  Gummiformteile in EPDM-Qualität
    Individuell auf die Abgasanlage abgestimmt Shore-Härte, keine Probleme durch poröse und gerissene Gummiformteile
  • Topfhalter
    Exakt auf die Abgasanlagen abgestimmt, passgenaue und problemlose Montage
  • Dichtungen und Dichtringe
    Aus hochwertigen und temperaturbeständigen Materialien

Rohrverbinder & Schellen ohne störende Nebengeräusche

ERNST-Rohrverbinder verfügen über ein zweifaches Dichtlabyrinth. Ganz ohne Montagepaste dichten sie an den Verbindungsstellen sicher ab. Das garantiert minimale Leckluftraten, selbst bei leicht abweichenden Durchmessern der zu verbindenden Komponenten. Störende Nebengeräusche können mit Rohrverbindern und Schellen von ERNST gar nicht erst entstehen.

Entscheidend für die Qualität und Dichtigkeit eines Rohrverbinders ist der Aufbau. Rohrverbinder minderwertiger Qualität bestehen häufig aus einem an beiden Enden geschlitzten Rohr, das sich beim Anziehen oval verformt. Dieser Effekt wird häufig noch dadurch unterstützt, dass die Durchmesser zwischen Schelle und Rohr zu stark voneinander abweichen. Kann die einmal gewählte Positionierung minderwertiger Rohrverbinder nach der Montage nicht mehr korrigiert werden, ist dies bei ERNST-Rohrverbindern in Premium-Qualität weiterhin möglich. Das erleichtert die Montage.

 

Großen Einfluss auf die Dichtigkeit eines Rohrverbinders haben auch die Materialauswahl und die Materialstärke. Bei einer zu geringen Festigkeit des Materials oder einer zu geringen Wandstärke treten ebenfalls Verformungen des Rohrs beim Anziehen auf.

Achten Sie auch unbedingt auf die konstruktive Auslegung der Schelle. Der Durchmesser des Schraubengewindes bestimmt die Zugkraft und damit auch die Rohrverformung beim Anziehen.

In allen Fällen führen die Rohrverformungen zu Undichtigkeiten und Leckverlusten, begleitet von unangenehmen Neben- und Pfeifgeräuschen.

Gummiformteile in EPDM-Qualität für dauerhafte Sicherheit und Funktion

Gummiformteile liefert ERNST in herausragender EPDM-Qualität. Das synthetische Material „Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk“ weist gegenüber dem üblichen Naturkautschuk überzeugende Vorteile auf.

Die EPDM-Vorteile:

  • höher Temperaturbeständigkeit bei Minus- und Plusgraden
  • ausgezeichnete Witterungs- und Ozonbeständigkeit
  • hohe Alterungsbeständigkeit

ERNST verwendet ausschließlich Gummiformteile in EPDM-Premium-Qualität. Die Shore-Härte wird individuell auf die jeweilige Abgasanlage abgestimmt.

Gummiformteile aus Naturkautschuk und Gummiformteile in EPDM-Qualität im 6-Monats-Vergleich

Herkömmliche Gummiformteile

Beim herkömmlichen Produkt sind bereits erste Risse an der Oberfläche sichtbar und das Gummi ist von ca. 58 auf 70 Shore (A) ausgehärtet. Das führt unweigerlich zu Nebengeräuschen.

EPDM

Beim Gummiformteil aus EPDM sind keine optischen Schäden vorhanden und die Gummihärte beträgt dauerhaft 58 Shore (A).

Topfhalter, Dichtungen & Dichtringe für hohen Akustikkomfort

Um einen hohen Akustikkomfort ohne Nebengeräusche zu erreichen, kommt es auf eine exakte Positionierung und ein optimales Schwingungsverhalten der gesamten Anlage an.

ERNST-Topfhalter sind exakt auf die Abgasanlagen abgestimmt und garantieren eine passgenaue und problemlose Montage. Dass wir auf hochwertige und temperaturbeständige Materialien achten, fördert den hohen Komfort zusätzlich.

ERNST: Partner der Werkstatt

Undichtigkeiten mit Hilfe von Montagepaste auszugleichen, kann unangenehme Konsequenzen haben. Spätestens wenn die Montagepaste in die Abgasanlage gelangt ist.

Haben Sie Undichtigkeiten mit Montagepaste ausgeglichen, lässt es sich beim Zusammenführen von Rohren und Rohrverbinder kaum vermeiden, dass Montagepaste auch in die Abgasanlage gelangt. Ist die Paste dann ausgehärtet, löst sie sich nicht selten ab und wirbelt geräuschvoll im Abgasstrom herum. Spätestens dann reklamiert Ihr Kunde – mitunter ebenfalls geräuschvoll.

So unterstützen wir Sie

ERNST-Rohrverbinder verfügen über ein zweifaches Dichtlabyrinth. Ganz ohne Montagepaste dichten sie an den Verbindungsstellen sicher ab. Vermeiden Sie zeit- und kostenaufwendige Reklamationen und setzen Sie von Anfang an auf höchste Kundenzufriedenheit durch ERNST Premium-Qualität.

Unser Tipp für Autofahrer

Fragen Sie in Ihrer Werkstatt gezielt nach Original-Montageteilen von ERNST. Denn die kleinen Teile haben eine große Wirkung: Sie garantieren die sichere Funktion und exakte Position der Abgasanlage. Störende Nebengeräusche können so gar nicht erst entstehen.